Racing Team Litzel
 
  Home
  Fahrerin Bettina Litzel
  Meine Crossautos
  Bilder ab 2009
  Rennberichte
  => Künzelsau 29.-31.07.2011
  => Steinbourg (Frankreich) 22.-24.07.2011
  => Bure (Schweiz) 08.-10.07.2011
  => Trossingen 24.-26.06.2011
  => Pfeffelbach 10.-12.06.2011
  => Hoch-Ybrig (Schweiz) 06.-08.05.2011
  => Höchstädt 16.04.2011
  => Rennberichte 2009
  => Rennberichte 2008
  => Rennberichte 2007
  Galerie
  Gästebuch
  Linkliste
  Kontakt
Künzelsau 29.-31.07.2011
"Freitag 29.07.2011:

Frisch vom Friseur ging es los nach Belzheim um dann mit Tommi nach Künzelsau zu fahren.
Nach sehr viel Regen dann in Künzelsau angekommen ging es los mit Zelte aufbauen, Autos abladen, Ausräumen und Zugfahrzeuge parken.
Danach noch eine Runde über die Strecke und dann lecker Wurstsalat von Mama essen.
Ach genau... Kurt ist mittlerweile auch eingetroffen und sein Emil hat auch einen Platz im Zelt gefunden.
Na dann gute Nacht.

Samstag 30.07.2011:

Fahrzeugabnahme... kein Problem
dann ging es zur Fahrerbesprechung.... umziehen und ab ins freie Training. Total ungewohnt für mich.
Aber drei Runden mal die Strecke kennen lernen ist echt super, bevor es dann im Zeittraining in einer Runde eine gute Zeit zu fahren hieß.
Und das hab ich dann gleich mal versaut.
Einführungsrunde, Vollgas die Gerade hoch und dann eine Staubwand vor mir.... irgendwo muss da eine Kurve sein.... Juhu gefunden aber mit Schlagloch und schon war der zweite Gang raus und die Zeit kaputt.
Dadurch dass ich ordentlich sauer war konnte ich die restliche Runde ein bisschen was gut machen und konnte mir Platz 9 von 20 Startern sichern und dieses Mal nicht Frauen, sondern bei den Männern.
Mehr gab es an diesem Tag dann nicht, außer Essen und ab ins Bett.

Sonntag 31.07.2011:

Heute wird es ernst.... mein zweites Rennen in diesem Jahr in dem Haufen Männer.
Erster Lauf in der zweiten Reihe stehend gestartet wurde gleich abgebrochen und noch einmal aufgestellt.
Jetzt aber. Nicht zurück ziehen und Vollgas los auf die Strecke und denen zeigen, dass ich das auch kann.
Und das hab ich dann auch getan.
Platz 5 nach dem ersten Lauf.
Da wir zwei Gruppen sind, bedeutet das für mich erste Startreihe für Lauf 2.
So.... und daraus sollte ich was machen.
Also gut.... 10 Sekunden Schild.....Flagge hoch.... Vollgas und los gehts.
Der Start war mal gar nicht schlecht... bis zur Kurve war ich zweite und dann kam Stefan und schiebt sich da noch dazwischen.
Naja Dritte wäre auch nicht schlecht....Aber wieder Rennabbruch.
Verdammt bin ich aufgeregt...... noch einen Start..... den mach ich im Leben nicht noch mal so gut wie den gerade eben.....
Aber zur meinem Erstaunen hat es dann doch noch einmal geklappt und ich konnte mich als Dritte einreihen.
Weiter nach vorne kommen war unmöglich aber ich konnte den Platz verteidigen und konnte mir somit Platz 4 in der Tageswertung sichern.

Unglaublich..... Platz 4 von 20 Startern...... darunter nur drei Frauen und ich habe es auch Platz 4 geschafft.....wie geil......

Dieses Wochenende war richtig schnell und hoffentlich kann ich dieses Tempo mit nach Albbruck nehmen.
 
   
Werbung  
  "  
Heute waren schon 4 Besucher (24 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=